Wissen auf Abruf

Learning Experience Portal
mit PIIPE

Mit PIIPE Learning machen Sie den Zugang zu all ihren Lern- und Wissensinhalten für Ihre Lernenden zum Erlebnis. Kurse, Videos, Podcasts und weitere individuelle Lernformate können hier aus unterschiedlichen Plattformen und Learning Management Systemen zusammengeführt und gezielt gefunden werden. Damit findet ihre Zielgruppe genau das Maß an Wissen, das gerade zu ihr passt.

Alles an einem digitalen Ort:

Interne und externe Online-Kurse, Lernvideos und mehr

Ein Lernportal mit der PIIPE Learning Experience Plattform zielt darauf ab, Nutzern einen komfortablen, schnellen und inspirierenden Zugriff auf alle Lernressourcen in einem Unternehmen oder von einem Bildungsanbieter zu geben. Die Plattform ist kein Learning Management System (LMS), sondern ein Lernportal, über das Online-Kurse, Lernvideos und Learning-Nuggets gebündelt und den Nutzern empfohlen werden. Dazu können ein oder mehrere LMS angebunden und Inhalte aus weiteren externen Plattformen kuratiert, oder auch Vor-Ort Veranstaltungen angekündigt werden. Der On Demand Zugriff auf Wissens- und Lerninhalte im Fokus.

Demo vereinbaren

Das Tor zu guten Inhalten

Content ist King. Daran ändert sich auch beim Lernen und in der Weiterbildung nichts. Aber es macht einen großen Unterschied, wie Lerninhalte präsentiert, gesucht und gefunden werden können. Daher hat es sich PIIPE Learning zum Ziel gemacht, Lerninhalte so darzustellen, dass Nutzer Lust auf Lernen haben.

Klare Übersichten, bebilderte Kurs-Teaser, integrierende Suche und individualisierbare Filtermöglichkeiten durch Kurse, Videos, Podcasts und Learning Nuggets leiten den Lernenden zu den Inhalten, die ihn weiterbringen.

Mit Lernpfaden zielgerichtet inspirieren

Schlagen Sie Ihren Nutzern Lernpfade vor und bündeln Sie die Inhalte in Lernmodulen und Wissensdossiers. So können sich Lernende systematisch mit einem Thema beschäftigen. Bringen Sie beispielsweise wichtige Inhalte zum Onboarding in eine sinnvolle Reihenfolge, oder begleiten Sie Ihre Lernenden auf dem Weg zum Spezialisten oder zur Führungskraft. So zeigen Sie ihnen Entwicklungspotenzial auf und machen Ziele greifbar.

Mit Lernpfaden zielgerichtet inspirieren

Schlagen Sie Ihren Nutzern Lernpfade vor und bündeln Sie die Inhalte in Lernmodulen und Wissensdossiers. So können sich Lernende systematisch mit einem Thema beschäftigen. Bringen Sie beispielsweise wichtige Inhalte zum Onboarding in eine sinnvolle Reihenfolge, oder begleiten Sie Ihre Lernenden auf dem Weg zum Spezialisten oder zur Führungskraft. So zeigen Sie ihnen Entwicklungspotenzial auf und machen Ziele greifbar.

Einfache Inhaltserstellung
über definierte Templates

Mit PIIPE Learning ist die Inhaltserstellung für jeden möglich – auch ohne Redaktionserfahrung. So kommen neue Kurse, Videos, Podcasts und Learning-Nuggets unverzüglich ins Portal – egal ob es sich dabei um Inhalte eines eigenen LMS oder kuratierte Inhalte handelt.

Templates für verschiedene Inhaltstypen und interaktive Tools sind in der Plattform integriert. Diese lassen sich einfach mit Ihren Texten, Grafiken, Bildergalerien, Links, Downloads und Videos befüllen. Interaktive Inhalte können hier ganz neu motivieren, zum Beispiel durch Hotspot-Grafiken, interaktive Präsentationen und Videos oder auch Memory, und zur Teilnahme an Lernangeboten begeistern.

Social Learning
vernetzt

Lernen ist ein sozialer Prozess. In PIIPE Learning bieten wir deshalb verschiedene Möglichkeiten zum Austausch. So können Lernende in der Social Wall rund um die Inhalte und Themen diskutieren, eigene Beiträge und Links posten und Kommentare ergänzen. Ob kurz zu einer Aufgabe oder einem Video diskutiert wird, oder sich Lerngruppen finden, die sich gegenseitig motivieren am Ball zu bleiben, wird die Learning Community selbst entscheiden. Und das Schöne: Gemeinsam lernen verbindet!

Social Learning
vernetzt

Lernen ist ein sozialer Prozess. In PIIPE Learning bieten wir deshalb verschiedene Möglichkeiten zum Austausch. So können Lernende in der Social Wall rund um die Inhalte und Themen diskutieren, eigene Beiträge und Links posten und Kommentare ergänzen. Ob kurz zu einer Aufgabe oder einem Video diskutiert wird, oder sich Lerngruppen finden, die sich gegenseitig motivieren am Ball zu bleiben, wird die Learning Community selbst entscheiden. Und das Schöne: Gemeinsam lernen verbindet!

Lernende verstehen
dank Analytics

Sie wollen Ihren Nutzern Neues bieten, das ankommt? Dann lernen Sie sie und ihre Gewohnheiten besser kennen. Das PIIPE Learning Analytics Dashboard gibt Ihnen nicht nur Auskunft über die meist gesuchten und gebuchten Lernangebote, sondern auch Einblick in die Nutzungszeiten, und die genutzten Endgeräte, sodass neue Inhalte diesen Trends folgen können.

Vorteile von PIIPE Learning im Überblick

Funktionen im Überblick

Spaß am Lernen für Lernende und Redakteure

  • Wissens- und Lernbibliothek mit ansprechender Übersicht über alle Lernangebote, Lernformate und Themen

  • Anbindung ein oder mehrerer Learning Management Systeme, um all Ihre Inhalte an einem Ort auffindbar zu machen

  • Responsives Design und intuitive User Experience für die Nutzung auf allen Endgeräten

  • Vielfältige Inhaltsformate: Kurse, Videobeiträge (Erklärvideos), Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Podcasts, und Learning Nuggets wie Kurz-Quizze, Fachartikel oder Infografiken

  • Einfaches Inhaltsmanagement: Verwaltung der Inhalte und Zuordnung zu Lernpfaden und Kategorien

  • Content Curation bestehender Lerninhalte: Integration externer Inhalte in Ihre Plattform – ob einzelne Videos, Module oder ganze Kurse. z.B. von Plattformen wie Youtube, edX, TEDx, Coursera, LinkedIn Learning u.a.

  • Tool für interaktive Inhalte: Integriertes Content-Werkzeug zur Erstellung von interaktiven Inhalten und Kurz-Quizzes

  • Redaktionstemplates: Vorlagen für Inhalte unterschiedlicher Art

  • Redaktions- und Publikationsworkflows | Versionsmanagement

  • Mehrsprachigkeit: Lokalisiert in deutsch und englisch. Optional sind viele weitere europäische und asiatische Sprachen integrierbar

  • Newsletter- und Verteilerlisten: Integriertes Newslettertool oder offene Schnittstellen zu Standard-Tools wie Mailchimp oder andere

  • Translation Workflows: Integration von Übersetzungsdiensten wie deepl zur kostengünstigen Pflege von mehrsprachigen Inhalten

  • Rechte- und Rollenverwaltung: Abbildung von Organisationsrechten und -rollen zur Administration der Inhalte

  • Reports und Analytics: Standardreports und kundenspezifische Auswertungen; Integration von Analytics Tools und Business Intelligence Anwendungen zur Nutzungsanalyse

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns